Donnerstag, 4. Juli 2019, 21.30 Uhr
Die Migrantigen (d), 99 Min.

Benny und Marko, zwei Wiener mit Migrationshintergrund, sind vorbildlich in die Gesellschaft integriert und werden kaum noch als Immigranten wahrgenommen. Doch eines Tages werden sie in einem ethnisch durchmischten Vorstadtviertel von der ehrgeizigen TV-Redakteurin Marlene Weizenhuber auf ihre Herkunft angesprochen. Die sucht nämlich Hauptpersonen für eine Dokumentation. Also geben sich die beiden als arbeitslose, abgebrühte Kleinganoven aus, die allen Klischees über Ausländer entsprechen. Regisseur Arman T. Riahi schickt Faris Rahoma und Aleksandar Petrović als fantastische Hauptbesetzung durch eine aberwitzige Komödie, die der Frage nachgeht, „Was macht man so als Ausländer?“.

Trailer