Sonntag, 15. Juli 2018, 21.30 Uhr
 Ma vie de Courgette (f/d), 66 Min.

Das Schicksal schlägt mit unerbittlicher Härte zu, als die Mutter des erst neunjährigen Zucchini plötzlich ums Leben kommt. Der fürsorgliche Polizist Raymond bringt Zucchini ins Heim zu Madame Papineau. Dort trifft Zucchini auf Kinder, die ähnlich vom Leben gebeutelt wurden, doch die individuellen Geschichten klären sich erst nach und nach.

Man sollte sich durch die kindliche Machart des Animationsfilms nicht in die Irre führen lassen. Mein Leben als Zucchini ist eine bittersüsse Tragikomödie für Erwachsene, die einem das Leben aus der Sicht von Kindern nahebringt. Die schweizerisch-französische Koproduktion war 2017 für den Oscar als bester Animationsfilm nominiert. 

Trailer